ZumMitnehmen!







counter Counter-Box








  Startseite
  Über...
  Archiv
  Strick- und Nähblogs
  Nähen
  Falten & Co.
  Wolle Wolle ?
  Maschinestricken
  Wolle Tauschen ??
  Häkeln
  Anleitungen (engl.)
  Anleitungs-Links
  Alltägliches
  Blogs (engl.)
  eigene Anleitungen
  Kreativ / Foren
  Katzen
  Link-Tipps von Schatzi
  Diät & Co.
  Kochen + Backen
  Rezepte
  sonstige Blogs
  Balasaibaba
  Impressum
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wollmoni

    - mehr Freunde


Links
   Wurzelimperium
   Da Vinci KAL
   Schafige Postkarten
   Schüssler Salze
   Strickrechner online
   Schokoladen-Blog
   Märchenblog - Podcast
   Übersetzung
   OneStroke
   Strickblog-Verzeichnis
   Wollmeise
   Schüssler-Salze etc.
   ReNo-Forum



Waist Shaping by Knitting Daily



















free smileys










Webnews



https://myblog.de/strickoase

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Diabetiker sein ist Luxus ...

ich muss mir mal Luft machen .... Letzte Woche war ich beim Doc, um mir ein neues Rezept a) für mein Medikament und b) für neue Blutzuckerteststreifen zu holen. Bekomm ich doch beim Aushändigen des Rezept gesagt, dass die Krankenkasse Stress machen würde wegen der Teststreifen und es möglich ist, dass sie mir diese künftig "privat" aufschreiben muss. Sie hält mir einen Schrieb unter die Nase, den ich unterschreiben soll, eben in dem steht, dass die mir die Teststreifen "privat" aufschreiben dürfen. Das gleiche für Schatzi, wobei der ja insulinpflichtig ist. Ich hab die beiden Schriebe mitgenommen und Schatzi das so erzählt. Ich bin dann in die Apotheke und hab unsere Sachen geholt und so ganz beiläufig auch dort erzählt wie das jetzt mit den Teststreifen ablaufen soll. Die Frau am Schalter war auch ganz von den Socken und meinte auch, das wär ein starkes Stück. Ich frage dann nach dem Preis der Teststreifen, 50 Stück kosten 65 Euronen ..... wenn ich jetzt davon ausgehe, dass ich 3 x am Tag messe, sind das 90 Teststreifen - sprich 2 Packungen - macht summa summarum 130 Euro alleine für mich ...

Daheim angekommen liest Schatzi sich den Schrieb vom Doc durch und sagt "kommt gar nicht in die Tüte" .... Ich hab mich tierisch darüber aufgeregt, weil sich ja irgendwo die Ratte in den Schwanz beisst, nur wenn ich meinen Blutzuckerwert kenn, kann ich doch mich dementsprechend ernähren. Die machen so lang, bis ich mir halt sag, OK ich kontrolliere nicht mehr und dann muss ich und auch meine Krankenkasse mit den Spätfolgen

Ich hab heute endlich mal jemand bei der Kasse erreicht - dieser Tante hatte aber null Ahnung was es heißt Diabetes zu haben ... ob ich denn das nicht merken würde, wenn der Wert hoch wäre und ich könnte doch mit der Nahrung entgegensteuern .... ha ha ha ... dazu muss ich doch aber meinen Wert wissen. Fakt ist, dass ein insulinpflichtiger Diabetiker die Teststreifen bekommt - nur ich nicht - weil ich noch nicht krank genug bin ... witzig oder .... das heißt ich muss jetzt entweder die Dinger selbst bezahlen oder eben noch kränker werden oder gleich abkratzen - dann würde auch noch die Rente eingespart werden - sorry ich hab grad so nen Hals *zeig*

13.4.07 09:46
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung